Datenschutz - App

Verantwortlich im Sinne der Datenschutzgrundverordnung
Jugendmusikschule Meersburg
Vorburggasse 17-19
88709 Meersburg

Telefon: 07532 / 440 – 271

Telefax: 07532 / 440 – 5271

E-Mail: jugendmusikschule@meersburg.de

 

Trägerschaft:

Stadt Meersburg

Marktplatz 1

88709 Meersburg am Bodensee

Vertreten durch:
Herrn Bürgermeister Robert Scherer

Telefon:07532 / 440 – 0

Telefax:07532 / 440 – 222

E-Mail:info@meersburg.de

 

Datenschutzbeauftragte*r der Stadt Meersburg:
TÜV SÜD Akademie GmbH
Geschäftsfeld Datenschutz und Informationssicherheit
Frau Jacqueline Nagel

Telefon: +49 151 53941091
E-Mail: datenschutz@meersburg.de

Betreiber der App
AMADEE Software UG (haftungsbeschränkt)
Hahler Straße 9
32427Minden

Telefon: 05731 / 4972900

E-Mail: info@amadee-msv.de

Web: www.amadee.de

 

 

Datenschutzerklärung

Stand 21.03.2024

Die Verarbeitung von Personenbezogenen Daten in der Musikschul-App (nachfolgend „App“) erfolgt nur dann, wenn sie für eine in der App vorhandene Funktion oder
Leistung unbedingt erforderlich ist. Der Schutz der personenbezogenen Daten ist uns ein großes Anliegen, sodass wir einen rechtmäßigen und Verantwortungsvollen
Umgang mit allen Daten versichern.

Alle Daten der App werden auf ISO 27001 zertifizierten Servern in einem Rechenzentrum in Deutschland gespeichert. Die Firma AMADEE hat Ihre Mitarbeiter zur Verschwiegenheit verpflichtet. Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben oder auf ausländischen Servern gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte ohne Einwilligung erfolgt nur dann, wenn wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind. Die Daten der Nutzer werden nach allen gesetzlichen Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und nach höchsten Sicherheitsstandards zur Datenverarbeitung und Speicherung verarbeitet.

Die Daten werden ausschließlich SSL-verschlüsselt zwischen dem Rechenzentrum und den Endgeräten übertragen. Auch die Kommunikation zwischen dem App-Server und der
AMADEE Musikschulverwaltung erfolgt ausschließlich SSL-verschlüsselt.

Die App speichert keine Daten auf den Endgeräten (z.B. Smartphones) der Nutzer. Zugriff auf die Daten auf dem Server haben nur interne Mitarbeiter und auch nur zur
Erfüllung der jeweiligen Funktionen der App.

Es werden keine Cookies oder Analysetools wie z.B. Google-Analytics eingesetzt, die Zugriff auf die personenbezogenen Daten haben.

Erfassung von Daten
Innerhalb der App werden nur erforderliche Daten der Nutzer gespeichert. Dazu gehört z.B. zur Registrierung innerhalb der App die E-Mail-Adresse des Nutzers. Für die Anmeldung wird ein Benutzername und ein Passwort benötigt, sowie ein Vor- und Nachname zur Identifizierung.

Ebenfalls wird
die IP-Adresse des Nutzers für die technische Kommunikation übertragen. Diese wird nicht gespeichert, analysiert oder nachverfolgt.

Lehrkräfte können innerhalb der App die Namen Ihrer Teilnehmer einsehen und, insofern vom Teilnehmer freigegeben, auch seine E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Für die Nutzung des Stundenplans sowie der Anwesenheitsliste werden außerdem Termine der Teilnehmer freigegeben.

Die Nutzer werden nicht über eine Mobilnummer gespeichert, sondern mittels einer eindeutigen internen Id. Somit müssen keine Mobilnummern mit anderen Teilnehmern geteilt werden, sie können jedoch optional angegeben werden.

Innerhalb der App können Nachrichten ausgetauscht werden. Diese Nachrichten lassen sich nur an in Beziehung stehenden Personen senden. Eine solche Beziehung ist z.B. Lehrkraft – Schüler. Eine Kommunikation mit sonstigen Teilnehmern der Musikschule ist nicht möglich.

Für den Versand von Push-Nachrichten (Push-Notifications) muss die Musikschul-App bei Apple und Google registriert werden. Die dabei erzeugte Gerätekennung wird von der App an den AMADEE Server übermittelt und dort gespeichert. Diese Push-Nachrichten können auf dem Smartphone deaktiviert werden, sodass die App keine Nachrichten mehr an den Nutzer senden kann.

Datenschutzrechte
Gemäß der DSGVO haben Sie das Recht auf Bestätigung, das Recht auf unentgeltliche Auskunft über die gespeicherten Daten, das Recht auf Löschung der Daten (Recht auf Vergessen werden), das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Für diese Punkte gelten die Datenschutzbestimmungen der Stadt Meersburg als Trägerin der Jugendmusikschule Meersburg. Diese finden Sie unter: https://www.meersburg.de/datenschutz

Bläserklasse (Sommertalschule)

 

3.Klasse:

In der Bläserklasse hast du die Möglichkeit an, ein Blasinstrument zu erlernen und in einem Blasorchester zu spielen. Du wählst dein Lieblingsinstrument (Klarinette, Saxophon, Querflöte, Fagott, Trompete, Tuba, Posaune, Waldhorn oder Schlagzeug) und erhältst einmal pro Woche Gruppenunterricht in der Musikschule, wo du das Spiel auf dem Instrument erlernst. In der Sommertalschule bilden wir alle zusammen ein Orchester, die Bläserklasse und proben einmal pro Woche. Wir treten im zweiten Halbjahr schon auf – bei Schulfesten und auch bei einem großen Open-Air Konzert zusammen mit der Knabenmusik Meersburg und der Jugendkapelle Auftakt zum Ende des Schuljahres! So lernst du das Zusammenspiel im Orchester und spielst auf eine Bühne vor Publikum!

4.Klasse:

In der 4. Klasse hast du erste Erfahrungen auf der Bühne gesammelt, dein Instrument schon ganz gut im Griff und einige Auftritte hinter dir. Jetzt erweitern wir unser Repertoire mit Märschen, Ausschnitten aus Filmmusik und anderen Liedern. Die Musikstücke werden anspruchsvoller und du lernst verschiedene Stile zu spielen. Wir eröffnen Schulfeste mit einer Fanfare und umrahmen diese mit den von uns geprobten Stücken. Auch in der Weihnachtszeit sorgen wir für weihnachtliche Stimmung mit einem Auftritt am Weihnachtsmarkt in Meersburg. Nach der Bläserklasse kannst du in den regulären Musikschulunterricht an der Jugendmusikschule wechseln und in der Jugendkapelle Auftakt spielen.

Blockflöten 2. Klasse / Blockflöten AG (Sommertalschule / Grundschule Hagnau)

 

Die Ziele des weiterführenden Blockflötenunterrichts sind, die Technik des Blockflötenspiels auszubauen und weitere Grundkenntnisse der Musik zu erlernen. Der Unterricht findet nun in kleineren Gruppen mit bis zu 10 Kindern statt. In der kleineren Gruppe nehmen die Kinder sich im Ensemblespiel mehr wahr und erfahren sich so spielerisch selbst.

Mit dem Musizieren fördern wir gezielt Konzentrationsfähigkeit, Feinmotorik, Ausdauer und Teamgeist der Kinder – Eigenschaften, die nicht nur im Musikunterricht nützlich sind, sondern auch im Schulunterricht.

Blockflötenklasse 1.Klasse (Sommertalschule / Grundschule Hagnau+Stetten)

 

„Jeder Mensch muss, unabhängig von seiner sozialen und ethnischen Herkunft, die Chance auf ein qualifiziertes und breit angelegtes Angebot musikalischer Bildung erhalten.“ (Deutscher Musikrat 2012:5)

 In diesem Sinne bringen wir jedem Kind im Rahmen des Musikunterrichts der 1.Klasse die Grundlagen der Musik anhand der Blockflöte näher. Dabei stehen die Freude am Musizieren, das Erleben der Musik im Klassenverband, sowie die Stärkung des Selbstwertgefühls im Mittelpunkt. Neben dem spielerischen Erlernen von Tönen und Rhythmus lernen die Kinder beim gemeinsamen Musizieren Rücksicht aufeinander und Verantwortung füreinander zu übernehmen. So leistet das gemeinsame Musizieren einen wichtigen Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung. Die gegenseitige Motivation und Konzentration jedes einzelnen Kindes wird durch das Klassenmusizieren ebenso gefördert.